Camping Zubehör,  Test

Bambuswald im Test: Nachhaltig produziertes und leichtes Geschirr

Auf unseren ersten Etappen mit dem T6 haben wir einige Teile unserer Porzellangeschirrs eingebüßt. Immer wieder ist das sensible Geschirr kaputt gegangen. Zudem war das Klapper-Potenzial sehr hoch! Sämtliche Topflappen, Topfuntersetzer und Geschirrtücher waren beim Einräumen des Schrankes nicht wegzudenken. Nachdem wir nun endgültig alle Müslischüsseln gehen lassen mussten, musste eine neue Lösung für die Ausstattung der Camping Küche her. Leicht und nachhaltig sollte es sein. Diese Stichpunkte haben uns zu Bambuswald geführt. In folgendem Testbericht erfahrt ihr alle Infos zu unserem neuen Geschirrset aus Bambusfasern.

Bambuswald Geschirr mit Verpackung auf dem Tisch

Geschirr aus Plastik kam zu keiner Zeit in Frage. In der heutigen Zeit sind wir genug mit dem Kunststoff belastet und gerade mit heißen Speisen und Getränken in der Kombination, sind wir vorsichtig. Von Teilen aus Bambus haben wir schon öfter gehört und sind neugierig geworden. Als wir im Einzelhandel zufällig auf solche Exemplare gestoßen sind, waren wir sofort überzeugt. Nach einigen Recherchen bin ich jedoch auch auf negative Punkte zu diesem Thema gestoßen. Günstig produziertes Geschirr kann nämlich gesundheitliche Folgen haben. Das enthaltene Melamin kann durch unzureichende Verarbeitung an die Speisen und Getränke abgegeben werden. Schäden an Blasen und Nieren wären möglich.

Bambuswald: Hochwertiges Geschirr – perfekt für Vanlife und Camping

Doch weiter soll das Thema hier nicht behandelt werden und dient nur zur Verdeutlichung der einwandfreien Qualität bei Bambuswald. Das Geschirr besteht aus Bambusfasern, welche zusammen mit dem Melaminharz und Maisstärke verarbeitet werden. Die perfekte Alternative zu Kunststoff ist nicht weniger robust und sogar bis 70° spülmaschinenfest. Der Hintergrund der Nachhaltigkeit schwingt beim Unternehmen immer mit. Wir finden diese verantwortungsvolle Denkweise klasse! Plastikgeschirr gehört in keinen Haushalt und Van, Alternativen aus Papier sind zwar minimal besser, belasten jedoch die schützenswerte Wälder. Bambus ist hier der perfekte Rohstoff, denn das Gras wächst sehr schnell und kann in einzelnen Halmen geerntet werden. So werden die Pflanzen nicht beschädigt und die Bauern können die Plantagen nachhaltig bewirtschaften.

Umweltfreundliche & minimalistische Verpackung

Für das Vanlife ist dieses Material also wie geschaffen. Ganz ohne schlechtes Gewissen zur Umwelt- und Ökobilanz können wir unsere Schränke nun mit dem leichten Geschirr ausstatten. Unsere Wahl fiel auf verschiedene Produkte für unser alltägliches Leben im Camper. Schon die Verpackung ist ansprechend gestaltet. Statt knallbunter Kartons, wird auf natürliches braun und zarte Töne gesetzt. Ansprechend minimalistisch eben. Ohne viel Schnick Schnack liegen die Produkte in ihren Kartons und schonen die Nerven beim Auspacken. Die Haptik überzeugt sofort. Die Oberfläche ist matt und griffig, für Essgeschirr erstmal ungewöhnlich, aber durchaus sehr angenehm.

Bambuswald Geschirrset im Van

Viele Designs und Farben wählbar

Die Bambuswald Müslischüsseln (Amazonlink) sind, wie bereits erwähnt, essentiell für unsere Küchenausstattung. Wir haben das 6er-Set in hellem grau gewählt. Sie haben einen Durchmesser von circa 14,5 Zentimetern und sind 7 Zentimeter hoch – die perfekten Maße. Für Müsli, Nudeln am Strand, zum Anrichten oder zur Aufbewahrung von Lebensmitteln. Was natürlich weiterhin nicht fehlen darf sind flache Essteller. Der Hersteller hat hier großzügig dimensioniert und so haben die Teller einen Durchmesser von 22,5 Zentimetern. Auch hier finden wir die Größe perfekt, denn auf extra kompakte Campingteller hatten wir schon im Vorhinein keine Lust. Die Bambuswald Essteller (Amazonlink) gibt es ebenfalls wieder in vielen verschiedenen Farben. Wir haben uns übrigens für die komplett flache Variante ohne Rand entschieden, hier gibt es mehrere Modelle mit unterschiedlichen Designs.

Rueckseite flacher Essteller Bambuswald

Für Suppen oder Gerichte mit Soßen sind noch Teller mit hohem Rand bei uns an Board. Um den Geschirrschrank nicht komplett grau zu halten, haben wir uns hier für Suppenteller in schickem Beige (Amazonlink) entschieden. Der Durchmesser von 19,5 Zentimetern erachten wir auch als super. Das Material hält übrigens auch heißen Temperaturen stand und kann bei bis zu 70 Grad in der Spülmaschine gereinigt werden. Um die Kombination zu vervollständigen sind natürlich auch Trinkbecher bei uns eingezogen. Hier haben wir tatsächlich erst gehadert, da das Trinken aus einem Glas für uns sehr angenehm ist und das Material Bambus etwas komplett Neues für uns war. Die Becher mit 450 Milliliter Fassungsvermögen in der Farbe Natur (Amazonlink) sind uns jedoch schnell ans Herz gewachsen.

Tiefer Teller auf flachem Teller

Nach einer ausgiebigen Testphase von mehreren Wochen können wir hier auch schon unsere Erfahrungen mit dem Geschirr von Bambuswald teilen. Dazu lässt sich zunächst sagen: top und empfehlenswert! Wir sind mit dem für uns neuen Material Bambus komplett zufrieden und können trotz täglicher Nutzung noch keinerlei Abnutzungsspuren erkennen. Das Material hört sich bei der Benutzung mit dem Besteck zunächst ungewöhnlich an, ein wenig wie auf Kunststoff, jedoch würden wir dies auf keinen Fall als nachteilig bewerten. Das geringe Gewicht ist für uns der größte Pluspunkt bei der Benutzung von Bambuswald Produkten im Vanlife! Im Hängeschrank aufbewahrt muss man sich keine Gedanken um eine Überladung des sensiblen Möbelstückes machen. Weiterhin entfällt das nervige Klappern von Porzellangeschirr, welches immer mit Topflappen und Co. unterbunden werden musste.

Bambuswald im Vanlife: Durchweg positives Fazit nach mehreren Wochen Nutzung

Das ansprechende optische Design ist für uns auf jeden Fall ebenfalls einen dicken Pluspunkt wert! Die schlichten Oberflächen werden auch bei hellen Farben nicht angegriffen. Selbst Tomatensauce und Co. können den hellen Farben beim Bambuswald Geschirr und den Trinkbechern nichts anhaben. Auch die Maße haben sich bei jedem Produkt als optimal herausgestellt und steht den Dimensionen im normalen Haushalt in nichts nach. Trotz der nicht ganz glatten Oberfläche lassen sich alle Teile auch sehr gut mit der Hand abspülen, ein Muss für die Benutzung im Vanlife! Auch scharfe Messer konnten der Oberfläche noch nichts anhaben. Wir sind also rundum zufrieden mit den Produkten von Bambuswald und können deshalb von Herzen eine klare Empfehlung aussprechen. Auf der Homepage von Bambuswald bekommt ihr Infos zum kompletten Portfolio, welches eine sehr große Bandbreite von weiteren Bereichen wie Möbel, Büro und Baby bereithält.

Trinkbecher 450 ml

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.